solidcare24-pflegevermittlung.de

Seniorenresidenz

Das Angebot an Altenheimen und Pflegeheimen ist sehr groß. Wenn man berücksichtigt, dass die Gesellschaft in Polen immer älter wird, wird es immer mehr solcher Einrichtungen geben. Über die richtige Auswahl einer Einrichtung für sein geliebtes Familienmitglied haben wir bereits im letzten Artikel geschrieben

Eine andere Art von Altersheimen sind die sogenannten Residenzen für Senioren. Was zeichnet sie aus, warum sollte man diese und keine anderen wählen, ist sie wirklich ihren Preis wert? Mehr darüber erfahren Sie in dem folgenden Artikel, der Ihnen hoffentlich den Begriff näher bringt und Ihnen dabei behilflich ist, den richtigen Ort für ihren Senior auszuwählen.  

Eine Seniorenresidenz ist eine besondere Form des Wohnens für ältere Personen. Senioren entscheiden sich dafür in solchen Einrichtungen zu leben und zwar nicht nur um die pflegende Person zu entlasten, sondern auch um Verantwortung für das eigene Leben zu tragen, trotzt des fortgeschrittenen Alters möchten sie das Unterhaltungsprogramm in den Residenzen nutzen und sich dabei sicher fühlen, da eine ärztliche Versorgung 24-Stunden zur Verfügung steht. Dadurch fühlt sich der Senior wohl und hat die Möglichkeit seine Zeit mit Gleichaltrigen zu verbringen.

Was ist der Unterschied zwischen einer Seniorenresidenz und einem Altersheim?

Für gewöhnlich befinden sich Residenzen in einer schönen Umgebung, weitab vom Stadtleben, in kleinen Orten oder in der Nähe größerer Dörfer. Malerische Wälder, schöne Aussichten sind charakteristisch für die Umgebung von Residenzen. Darüber hinaus verfügen Residenzen über viel Fläche für Spaziergänge und Aktivitäten an der frischen Luft. Dadurch sind die Senioren ausgeruht und haben großen Auslauf für Spaziergänge, was ihr Selbstwertgefühl steigert, da sie die Entscheidungen selber tätigen können.

Solche Residenzen besitzen noch viele andere Vorteile und Angebote, die in herkömmlichen Einrichtungen nicht geboten werden. Bei den Zimmern handelt es sich um Einzelzimmer mit Bad und Küche für eine einzelne Person. Eigene Balkons und die Aufteilung in Wohnbereiche. Dies alles wird auf die Wünsche des Seniors angepasst, denn Personen, die über viele Jahre alleine gelebt haben und nun die Möglichkeit haben mit einer anderen Person ein Zimmer zu teilen kann für sie ein großes Glück sein. Auch dies ist ein Vorteil von Residenzen – die Auswahlmöglichkeit, die für Personen wichtig ist, die ihre eigenen Bedürfnissen stillen müssen und über sich „selbst“ entscheiden wollen.

Hohe kulturelle Freizeitaktivitäten ist eine weitere Haupteigenschaft von Residenzen für Senioren. Solche Einrichtungen besitzen ein sehr weit ausgebautes Unterhaltungsprogramm für ihre Einwohner. Es werden nicht nur periodisch Aktivitäten für ältere Menschen organisiert, sondern auch Menschen „von außen”  eingeladen, die für Unterhaltung sorgen, Konzerte, Theater oder Tänze veranstalten. Dies alles sorgt für ein Wohlbefinden des Seniors an solch einem Ort. Senioren werden nicht sich selbst überlassen und dank solcher Vorstellungen, die von der Residenzleitung organisiert werden, fühlen sich die Senioren nicht gelangweilt oder vermissen ihre Familien. Auch der Verstand profitiert von verschiedenen Anreizen, wodurch die mentale Klarheit auf einem hohen Niveau bleibt und ältere Menschen länger unabhängig bleiben.

Die Qualität der Mahlzeiten in einer Residenz können sich deutlich von der in gewöhnlichen Altersheimen unterscheiden. Ein weiterer Aspekt für die Verbesserung der Lebensqualität kann die individuelle Anpassung der Ernährung an die Bedürfnisse des Seniors sein. So was ist nur dank einer erhöhten Anzahl an Personal möglich (nicht nur Krankenschwestern oder Hilfspersonal), aber auch größerer finanzieller Möglichkeiten. Dies ist von großem Vorteil für einen ständigen Aufenthalt in solch einer Einrichtung, da jeder Einwohner einen unterschiedlichen Geschmack, andere Bedürfnisse, Nöte und Gaumen hat…Dank der Möglichkeit der persönlichen Menüwahl, fühlt sich der Senior wohl und ist nicht gezwungen etwas zu essen worauf er keine Lust hat.

 

Eine erhöhte Anzahl an Personal und qualifizierte medizinische Versorgung. Man hört häufig Meinungen über Altersheime, in denen die Anzahl an Pfleger im Verhältnis zu den Einwohnern sehr gering ist. Darüber hinaus besitzt das eingestellte Personal keine große Berufserfahrung und ist nur gering qualifiziert. In einer Residenz wird kein Personal eingestellt, dass zuvor nicht entsprechend geschult wurde und ihre Anzahl würde den Mangel an einer umfassenden Betreuung für die Bewohner der Residenz zeigen. Das Personal in einer Residenz wird ständig an die Bedürfnisse der Bewohner angepasst, wodurch der Senior eine 24 – stündige Versorgung zur Verfügung hat. Die Auswahl des richtigen Personals kann auch nicht nur auf der Berufserfahrung und den Qualifikationen basieren. Die Mitarbeiter werden auch im Laufe des Auswahlverfahrens unter dem persönlichen Aspekt, Empathie und mentalen Herangehensweise beurteilt.  

 

Was unterscheidet eine Residenz noch von einem Altersheim? Der Preis. Allerdings ist dies nicht der einzige Aspekt, wenn man die zuvor genannten Punkte berücksichtigt. Man muss daran denken, dass je höher der Preis ist, desto höher die Versorgung von älteren Menschen. Der monatliche Preis für den Aufenthalt in einer Residenz ist für gewöhnlich adäquat zu der Versorgung und der Anzahl an Personal. Auch der Ort der Residenz und die Umgebung und das Platzangebot beeinflussen den Preis. Man hört oft, dass eine Residenz nur ein Marketing-Gag und leere Worte ist. Viele Menschen sind der Ansicht, dass es sich bei Residenzen um gewöhnliche Altersheime handelt, die nur hohe Gewinne machen möchten. Nichts könnte weiter von der Wahrheit sein.  

Wenn es um die Residenz geht, handelt es sich hierbei um eine Zusammensetzung aller Nöte und Bedürfnisse für ältere Menschen: Sicherheit, 24 – stündige Versorgung, qualifiziertes Personal, Unterhaltungsangebote, die Möglichkeit Zeit mit Gleichaltrigen zu verbringen und vieles mehr. Dies alles in einer freundlichen Umgebung für die Bewohner, was den Lebensstandard erhöht. Hier hat man Ruhe und die Möglichkeit zu entspannen und die Familie hat das Gefühl ihre geliebte Person in gute Hände gegeben zu haben.

Residenzen charakterisieren sich größtenteils durch eine wunderschöne Umgebung und einem luxuriösem Angebot. Deswegen ist diese Form um einiges teurer, als die Unterbringung in einem gewöhnlichen Altersheim, jedoch ist der Preis für die Unterbringung in einer Residenz, den Wohnkomfort für die Einwohner und dessen Betreuer wert.