solidcare24-pflegevermittlung.de

Wie sollte man die Wohnung eines Seniors anpassen?

Die Nachrichten sind nicht gut. In Deutschland durchgeführte Untersuchungen zeigen, dass in 30 bis zu einem Drittel der Bevölkerung Senioren sein werden.

Und es ist bekannt dass aeltere Menschen Probleme mit der Gesundheit, der Fortbewegung haben, ambulante Pflege benötigen und tägliche Unterstützung benötigen. Es ist nicht möglich, dass man für so viele Menschen einen Aufenthalt in Pflegeheimen garantiert, die an die Nöte der Senioren angepasst sind. Aus diesem Grund ist es eine bessere Lösung, wenn man die Wohnung bereits jetzt an den Senior und Seine Nöte anpasst. Es stellt sich heraus, dass das, was einem für einen älteren Menschen mit eingeschränkter Mobilität als sicher und geräumig erschien, bereits ein Problem sein könnte.   

Ich kann mir keine Renovierung leisten

Der erste Aspekt, der angesprochen werden sollte, ist dieser, dass man in Deutschland eine Finanzierung erhalten kann, um die Wohnung an die Bedürfnisse einer älteren Person anzupassen.  Wenn sich herausstellt, dass der Senior eine ambulante Pflege benötigt und ihm eine entsprechende Pflegestufe anerkannt wurde, kann man Mittel aus der Krankenversicherung beantragen, um die Wohnung des Seniors zu sanieren. Dabei handelt es sich um keine großen Summen, jedoch können Sie einmalig bis zu 4000 Euro erhalten – sei es für den Umbau des Badezimmers oder der Montage eines Aufzugs bei den Treppen. Man kann auch bis zu 2 557 Euro für Erleichterungen erhalten, die nicht direkt vom Arzt veranlasst wurden – die Rede ist hier von technischen Hilfsmitteln.

 

Warum sollten Sie die Wohnung wechseln?

Wie bereits zuvor erwähnt, erscheint es uns – als starke Menschen in bester Verfassung- dass in der Wohnung alles in bester Ordnung ist. Jedoch kann ein Senior dies ganz anders aufnehmen. Für eine ältere Person, die Probleme hat sich fortzubewegen, das Gleichgewicht zu behalten, die Gliedmaassen anzuheben, kann sich herausstellen, dass selbst Laminat ein Hindernis für sie sein kann. Warum? Weil sie rutschig sind und eine Ausrutschgefahr sind. Ähnlich sieht die Situation aus, wenn es um Türschwellen oder fehlende Handläufe geht. Sehr oft ist es vor allem Das Bad, das sich zum Umbau eignet – fehlende Handläufe bei der Toilette oder ein Stuhl unter der Dusche kann die Selbstständigkeit des Seniors bei den Grundaktivitäten einschränken.

 

Was bei der Badezimmerausstattung eines Seniors nicht fehlen darf

Wenn wir schon beim Badezimmer sind, so müssen wir uns klar machen – dass ältere Menschen viel Platz benötigen und dies ist oftmals nicht der Fall. Deshalb lohnt es sich unser bestes zu geben, dass solch ein Raum entsteht. Ein gute Entscheidung ist, dass man eine Dusche anstatt einer Badewanne wählt – da diese weniger Platz einnimmt und man kann diese so montieren, dass der Senior direkt vom Boden auf einer Ebene hineingehen kann – in modernen Duschkabinen gibt es oft keine Duschbecken sondern nur ein modern er Abfluss – es wird in Krankenhäusern genutzt, aufgrund der eingeschränkten Mobilität der Patienten. Eine gute Lösung ist auch die Montage eine Stuhls in unter der Dusche, wo eine ältere Person beim Duschen sitzen kann. Auch ein Handlauf wird nötig sein, um sich frei zu bewegen. Ähnliche Handläufe sollten auch neben der Toilette installiert werden. Man sollte auch bedenken, dass dieser entsprechend breit und auf der richtigen Höhe montiert wird. Wenn sich der Senior im Rollstuhl befinden, sollte man auch bedenken, dass die Türen in der gesamten Wohnung, auch ins Badezimmer mindestens 90-100 cm breit sind.

 

Wie passt man die restlichen Räumlichkeiten an?

Wenn der Senior mobil und weitgehend unabhängig bleiben will, sollten wir daran denken, dass wir ihm Seine Umgebung nicht zustellen. Was die Küche betrifft, so sollte diese genügend Platz haben, damit man sogar mit einem Rollstuhl hineinfahren kann. Schränke und Regale sollten nicht zu hoch montiert werden, damit man sich nicht auf Stühle oder Hocker stellen muss, um an etwas zu gelangen. Es lohnt sich auch sich mit Kohlenmonoxid-Detektoren und Rauchmeldern auszustatten – leider können Sie mit zunehmendem Alter Gedächtnisprobleme bekommen und ein Topf auf dem Gasherd stehen zu lassen ist kein seltener Fall. Auch das Wohnzimmer in der Wohnung einer älteren Person sollte sich an diese Regel halten – viel Platz und alles in Reichweite. Aufgrund der schwächeren Sehkraft kann man intensiviere Farben wählen – jedoch sollten Sie dies vorab mit dem Senior abstimmen. Wenn es um das Schlafzimmer für eine ältere Person geht, so ist ein bequemes Bett mit einer guten Materatze besonders wichtig. Wenn wir von einer liegenden Person sprechen, so sollte man eine Anti-Dekubitus-Matratze wählen, die man in speziellen medizinischen Fachgeschäften kaufen kann. Oft wird auch in Betten mit Fernbedienung investiert, dank derer der Senior die Höhe der Rückenlehne einstellen kann, ohne dabei aufzustehen oder sich zu überlasten. Obwohl sich ältere Menschen gerne mit Erinnerungsstücken umgeben, so ist es besser, wenn sich im Schlafzimmer nicht allzu viele davon befinden. Warum? Weil sie Staub erzeugen, der die Atemwege älterer Menschen reizen kann und Seine Gesundheit verschlechtern kann. Aufgrund des häufigen Gleichgewichtverlustes bei älteren Menschen, ist es sicherer Glasschränke zu Heiden, die beim Umkippen großen Schaden anrichten können.

 

Dank einer solchen vorzeitigen Vorbereitung der Wohnung an die Bedürfnisse einer älteren Person, muss sie im Falle einer Verschlechterung der gesundheitlichen Zustandes nicht die Wohnung wechseln. Und dies ist für Senioren besonders wichtig.

Ähnliche Artikel

Die Pflege von blinden Menschen

Die Sehkraft gehört zu den Sinnen eines Menschen. Eine Dysfunktion in diesem Bereich stellt viele Schwierigkeiten für eine blinde Person dar. Dank der technologischen und medizinischen Fortschritte versucht man diese Probleme zu mildern.

Mehr lesen

Pflegerin und die familiären Probleme des Senioren

Wenn man sich um eine ältere Person kümmert, da steigt man in die Beziehungen, die in seiner Familie herrschen. Solche Kontakte sind leider nicht immer richtig, und aus diesem Grund können wir Zeuge den Situationen werden, die problematisch sein könnten und können auch zur Taktlosigkeit hervorrufen. Wie kann man sich in den komplizierten

Mehr lesen