solidcare24-pflegevermittlung.de

Vitaminergänzungsmittel für eine bessere Immunität – Tatsache oder Mythos?

Damit unser Körper richtig funktioniert, muss er mit ausreichend vielen Nährstoffen versorgt werden. Für unsere Gesundheit ist es auch wichtig, was für einen Lebensstil wir führen.

Junk-Food, Bewegungsmangel, der Missbrauch von Alkohol und Zigaretten – dies ist ein rutschiger Abhang. Wir versuchen oftmals unserer Immunität durch Ergänzungsmittel zu stärken. Aber werden solche Vitamine wirklich dafür sorgen, dass unser Immunsystem besser funktioniert?

Was ist Immunität?

Immunität ist die Fähigkeit des Körpers, den schädlichen Auswirkungen von Pilzen, Bakterien und Viren, die von außen eindringen, entgegenzuwirken. Immunität ist zudem eine schnelle Reaktion und die Produktion von Antikörpern, wenn Krankheitserreger unseren Körper schädigen. Für den Schutz unseres Körpers ist das Immensestem zuständig, das sich aus Elementen wie Thymus, Mandeln, Milz, Lymphknoten und Knochenmark zusammensetzt. Jedes Element ist für bestimmte Aktionen verantwortlich. So sind die Mandeln eine Art erste Verteidigungslinie bei Atemwegsinfektionen, die Lymphknoten stellen eine Art natürlichen Filter dar, der die Lymphe von Toxinen und Mikroorganismen reinigt. Die Milz zerstört Mikroorganismen und geschädigte Erythrozyten, der Thymus steuert die Entwicklung von Lymphgewebe und kooperiert mit Milz und Lymphknoten, während das Knochenmark für die Bildung von Blutzellen verantwortlich ist. Sporadische Infektionen sind für unsere Gesundheit wichtig – sie sind eine Art Impfstoff für unseren Körper. Dadurch, dass Infektionen auftreten, produziert unser Körper Antikörper, die das Immunsystem regulieren. Es gibt jedoch Situationen in denen das Immunsystem geschwächt ist und uns nicht mehr vor Infektionen schützt. Was sind die Ursachen dafür? Wie geht man mit einer solchen Situation um?

Warum lässt unsere Immunität nach?

Es ist verständlich, dass häufige Infektionen unsere Immunität schwächen. Es stellt sich jedoch heraus, dass unser Immunsystem zu versagen beginnt und dies größtenteils auf das menschliche Versagen zurückzuführen ist. Es gibt mehrere Hauptgründe, die zu einer solchen Situation beitragen. Dazu zählen:

  • Stress;
  • Schlafmangel;
  • Genussmittel;
  • Zu häufige Anwendung von Antibiotika;
  • Mangelnde körperliche Aktivität;
  • Falsche Ernährung;
  • Vermeidung von Impfungen.

In einem Satz kann man sagen, dass die Verantwortung der sinkenden Immunität in einer falschen Lebensweise liegt. Es ist daher logisch, dass zur Verbesserung der Funktionsweise des Immunsystems Änderungen eingeführt werden müssen, die auf die Beseitigung der oben genannten Faktoren abzielen. Viele Menschen unterstützen ihre Immunität durch zusätzliche Ergänzungsmittel. Funktioniert dies tatsächlich?

Vitamine und die Immunität?

In der Situation, in der unsere Immunität sinkt, lohnt es sich nach entsprechenden Vitaminen zu greifen, die sich positiv auf unseren Körper auswirken. Dazu zählen vor allem:

  • Vitamin A – schützt vor dem Eindringen von Keimen, indem sie die Schleimhaut der Atemwege in einem guten Zustand hält. Es ist für die Erhöhung der Anzahl der Immunzellen verantwortlich;
  • Vitamin E – es hat entzündungshemmende Eigenschaften und zerstört freie Radikale;  
  • Vitamin C – stimuliert die Produktion von Interferon, der für den Umgang mit Keimen verantwortlich ist.

Niemand behauptet, dass Vitamine unser Immunsystem nicht stärken können. Wie jedoch bereits erwähnt – nur wenn unsere Immunität gesunken ist. Es gibt jedoch keine nachgewiesenen Forschungen, die bestätigen, dass in der Situation, in der unser Immunsystem tadellos funktioniert, eine Ergänzung durch Vitamine ihn zusätzlich stärkt. Darüber hinaus kann die Verwendung von verschiedenen Vitaminen im Übermaß und ohne Rücksprache mit dem Arzt zu einer Art Überdosierung führen. Wenn wir also wollen, dass unser Immunsystem effizient funktioniert und uns vor Infektionen schützt, sollten wir uns in erster Linie auf einen gesunden Lebensstil konzentrieren, in dem eine richtige Ernährungsweise, körperliche Aktivität, Ruhe, die Vermeidung von Stress und Genussmittel das wichtigste ist. Dies ist sicherlich der beste Weg um unsere Immunität zu stärken.

Ähnliche Artikel

Der deutsche Äquivalent für polnische Medikamente

Deutschland ist eines der besten Länder in der Europäischen Union in Bezug auf den Zugang zu Medikamenten und Apotheken. Die Anzahl an Apotheken im Verhältnis zur Anzahl der Bevölkerung ist eines der höchsten in Europa. Die berühmte deutsche Ordnung und Solidität trifft auch auf die Pharmaindustrie zu.

Mehr lesen

Im Alter nach Polen – private Pflegeheime in Polen für deutsche Senioren

Die Zahl der deutschen Senioren, die sich im Alter für ein Pflegeheim in Polen entscheiden, steigt. Die Ursachen dafür sind vor allem die günstigeren Preise sowie komfortable Wohnbedingungen, die private moderne Pflegeeinrichtungen den Senioren anbieten.

Mehr lesen